Schüleraustausch in Stříbro/Tschechien

08.11.2019

  • Bild1
  • Bild1
  • Bild1
  • Bild1
  • Bild1
  • Bild1
  • Bild1
  • Bild1

Nach der erfolgreichen Sprachanimation im September, bei der wir die ersten Wörter der tschechischen Sprache lernten, fieberten wir dem ersten Besuch unserer Partnerschule entgegen. 
Anfang Oktober war es dann soweit und wir fuhren ganz aufgeregt ins tschechische Stříbro.
Nachdem wir unsere Partnerklasse 6a begrüßt hatten, die nicht weniger aufgeregt war, stärkten wir uns gemeinsam bei einem liebevoll vorbereiteten Frühstück. Schon nach kurzer Zeit führten wir die ersten Gespräche und bemerkten schnell, dass die begrenzten Sprachkenntnisse – auf beiden Seiten - kein Hindernis waren um sich zu verständigen. Sei es nun Tschechisch, Deutsch oder Englisch, es klappte tatsächlich.
Nach diesem erfolgreichen Start gingen wir in die Sporthalle zu verschiedenen Kennenlern-Spielen. Dort bildeten wir gemischte Gruppen und fanden bei schönen und lustigen Spielen viele Gemeinsamkeiten. Um die Aufgaben zu verstehen und zu lösen, halfen unsere Sprachkenntnisse erneut sowie Mimik und Gestik. Dabei verging die Zeit leider viel zu schnell. 
Es blieb noch Zeit für einen kleinen Stadtrundgang zum Stadtzentrum, wo wir das historische Rathaus bewundern konnten, bevor es Mittagessen gab.
Anschließend überreichten wir uns gegenseitig kleine Geschenke und mussten uns leider verabschieden, doch nur bis zum 19. November. Dann treffen wir uns nämlich bei uns an der Oberschule. Darauf freuen wir uns sehr!
Vielen Dank an das Land Sachsen, an die Euregio-Egrensis und die Stadt Oelsnitz, die diesen Schüleraustausch ermöglichen.
Eure 6a